Veröffentlicht am

4. Juli: Kräuterwanderung mit Hund am Arlberg

Lech am Arlberg hat nicht nur eine faszinierende Naturlandschaft zu bieten, sondern auch eine Vielzahl an seltenen Alpenkräuter, die nur in den Bergen zu finden sind. Während unserer Wanderung bleiben wir immer wieder stehen und gehen auf die verschiedenen Heilkräuter ein.

Route: Zug – Balmalp – Kriegerhorn – Oberlech – Lech

Höhenmeter: ca. 600 hm
Kilometer: ca. 10 Km

Der Weg von Zug auf die Balmalp ist schmal und steil, danach wandern wir auf Pfaden und gut angelegten Wanderwegen hinab Richtung Lech.
Katharina Moosbrugger (Kräuterpädagogin) und Patrizia Jochum (Alternative Behandlungen für Tiere und Hundephysiotherapeutin) wandern mit Euch durch die Natur.
Bei den verschiedenen Kräuterwanderungen erfährst du nicht nur Wissenswertes für Dich, sondern wie die Heilkräuter auch Deinem Vierbeiner helfen können.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden (inklusive Pausen)

Treffpunkt: 09:00 Uhr in Zug am Arlberg

Preis: 80,- Euro pro Mensch-Hund-Team (Partner mit Hund – bitte separat anfragen)

Kleidung & Witterung: Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt (außer Gewitter) Festes Schuhwerk und Wanderausrüstung ist ein Muss.

Jause: Jause und ausreichend Wasser mitnehmen – es gibt auf dem Gipfel jedoch eine kleine Stärkung für Euch. Jedes Team erhält am Ende der Wanderung ein kleines Kräutergeschenk für seinen Hund zum mit nach Hause nehmen.

ANMELDUNG ERFORDERLICH!